Logo von Alpha Wing

Mailen Sie uns, wir rufen zurück! info@alphawing.de

Englandflagge, Alphawing international, englishFrankreichflagge, alphawing international, french

VERLEGESYSTEM für Balkon, Terrasse und mehr...

Verlegesystem mit verdeckten Schrauben Button aus Holz mit der Aufschrift Wasserableitend Anwendung und vielfältige Formen mit  Alphawingböden vielseitig einsetzbar Beleuchtung, wunderbare Lichtgestaltung des Bodens für Balkon, Terrasse, Treppen mit Alphawing Variationen mit Alphawing
Referenzen für das verlegesystem alphawing
Balkonsystem Alpha-Wing aus Deutschland
Verlegesystem als elastische Verbindung von Alfawing Montageanleitung Bodensystem AlphawingHändler, Verkäufer, Lieferanten  und Montagebetriebe von Alphawing

Start
Login
Downloads
Presseartikel
Montagefilm
AGB
Impressum

Montagefilm über das Verlegesystem AlphaWing

Wasser ableitende Terrassen und Balkone

Mit dem System ALPHA–WING können Sie schnell und preiswert Wasser ableitende Flächen mit Holz, WPC (Wood Polymer Composite) oder Kunststoff-Dielen bauen. Die darunter liegenden Bereiche werden weitgehend vor Wasser und Schmutz geschützt. Voraussetzung: Sie kombinieren ALPHA-WING mit geeigneten Holz, WPC oder Kunststoff-Dielen

aufzaehlungszeichen Wasserdichte Terrasse und wasserdichter Balkon ?
aufzaehlungszeichen Das richtige Holz für Balkon und Terrasse
aufzaehlungszeichen Konstruktiver Holzschutz
aufzaehlungszeichen Tropenholz oder einheimisches Holz
aufzaehlungszeichen Terrasse
aufzaehlungszeichen Gartenweg
aufzaehlungszeichen Balkon über Balkon Konstruktionen
    (Mehrfamilienhaus)

Schild; Titel: Konstruktiver Holzschutz; Unterpunkte: Verwendung einheimischer Hölzer, preiswert, ökologisch

 

Alphawing wasserableitendes Holz Boden Verlegesystem, Wasser fließt aus Wing in Rinne

 

Wasserdichte Terrasse und wasserdichter Balkon?

Kann eine Terrasse aus Holz oder ein Balkon aus Holz absolut wasserdicht sein?
Bei geeigneten Holz-, WPC-, oder Kunststoffdielen und richtiger Verlegung kann die Terrasse bzw. der Balkon mit ALPHA-WING zwar weitgehend Wasser ableitend, aber nicht immer zu 100% wasserdicht sein. Tropfenbildung an der Unterseite ist möglich. Sie ist i. d. R. in den Besonderheiten des Werkstoffes Holz begründet.

Holz ist als natürlicher Werkstoff unübertroffen. Nur Holz erzeugt eine warme und gemütliche Wohnatmosphäre. Allerdings kann Holz kaum so absolut wasserdicht sein wie die industriell gefertigten Werkstoffe Glas, Stahl oder Beton. Die Frage, wie weitgehend eine Dichtigkeit erreicht werden kann, hängt in hohem Maße von der Wahl des Holzes ab. In Verbindung mit einer fachgerechten Verlegung ist es möglich, eine weitgehend wasserdichte Terrasse oder einen weitgehend wasserdichten Balkon zu bauen. Allerdings sollten Sie berücksichtigen, dass kleine Fehler oder Unregelmäßigkeiten im Holz, fehlerhafte Nuten oder Montagefehler zu Tropfenbildung an der Unterseite führen können. Aus diesen Gründen kann eine 100 % wasserdichte Terrasse oder ein 100 % wasserdichter Balkon nicht garantiert werden.

Beispiele:
Bei einigen Holzarten (z. B. Douglasie) gehören Äste und Verwachsungen zur Eigenart des Baumes. In diesen Bereichen können sich Risse bilden (sog. Spinnenrisse). Bei minderen Qualitäten gibt es Durchfalläste. Es liegt in der Natur dieses Holzes, dass es nicht wasserdicht sein kann. Insofern ist es für wasserdichte Balkone und Terrassen ungeeignet. Durchfalläste können nicht wasserdicht sein. Sie müssen aufgebohrt und durch eingeleimte Astflicker behoben werden. Bei anderen Holzarten (z. B. Bangkirai) bohren Insekten im lebenden Baum stecknadeldünne Kanäle (pinholes). Durch diese Strukturen kann u. U. Wasser durchsickern. Dies sind Beispiele für naturgegebene Wesensmerkmale von Holz.

Terrasse und Balkon: schmutzdicht oder wasserdicht?

Oft wird in der Praxis vor allem eine schmutzdichte Terrasse bzw. ein schmutzdichter Balkon gefordert. Tropfenbildung bei Starkregen wird in diesem Fall als relativ unerheblich empfunden, da man sich im Außenbereich befindet und bei Regen ohnehin kaum jemand den Balkon oder die Terrasse benutzt. Angesichts der i. d. R. wesentlich größeren Wassermengen, die bei Wind und Regen von den offenen Seiten der Terrasse oder des Balkons hereinwehen, werden die wenigen Tropfen, die u. U. durch evtl. Holzfehler hindurchsickern, als belanglos empfunden. Wichtig ist vor allem, dass kein Schmutz zwischen den Holz-, WPC- oder Kunststoff- Dielen hindurch fällt.
Letztendlich ist es eine Frage des Geldes und der persönlichen Ansprüche. Wird eine weitgehend wasserdichte Terrasse bzw. ein weitgehend wasserdichter Balkon gewünscht, kann der erfahrene Fachmann geeignete Holz-, WPC- oder Kunststoffdielen empfehlen, mit denen dies realisierbar ist. Ist dagegen eine schmutzdichte Dielung ausreichend und eine geringfügige Tropfenbildung wird ggf. in Kauf genommen, so können auch preiswerte Holzarten verbaut werden. Letztendlich ist es eine Frage der persönlichen Entscheidung, welche Ansprüche man stellt und wie viel man bereit ist, für die Terrasse bzw. den Balkon aus Holz, WPC oder Kunststoff zu bezahlen.

Sollte eine 100 % wasserdichte Terrasse oder ein 100 % wasserdichter Balkon erforderlich sein, empfiehlt es sich, eine zusätzliche Wasser ableitende Schicht einzubauen. Grundsätzlich sollte der Bereich unter der Terrasse bzw. dem Balkon Luft umspült sein.

Die dargestellten Besonderheiten des Werkstoffes Holz gelten sinngemäß auch beim Bau von Terrassen mit WPC oder Kunststoff. Auch hier hängt die Frage, inwiefern die Terrasse schmutzdicht und / oder wasserdicht sein kann, in hohem Maße von der Wahl des Materials und der fachgerechten Montage ab. Lassen Sie sich von erfahrenen Fachleuten beraten, (siehe "Händler").

quadrat_blaunach oben

Ende wasserdicht

Das richtige Holz für Balkon und Terrasse

Fragen Sie Ihren Holzhändler nicht nur nach der richtigen Holzart, sondern auch nach der Restfeuchte des Holzes. Bei Billigangeboten raten wir zur Vorsicht. Dieses Holz ist oft zu feucht oder aus anderen Gründen für Balkon- und Terrassenbau ungeeignet. Wir empfehlen trockene Holzdielen mit einer Restfeuchte von ca. 18 %. Dies gilt grundsätzlich für jeden Holzboden im Außenbereich unabhängig davon, ob Sie ALPHA–WING oder ein anderes System für die Verlegung einsetzen. Ungeeignetes Holz führt bei jeder Art der Verlegung zu Verwerfungen. Selbst fingerdicke teure Spezialschrauben für Terrassen können Holz nicht halten, das sich verwirft.

ALPHA–WING: eine elastische Verbindung für Holz im Außenbereich

Das Holz im Außenbereich wird elastisch gehalten und nicht verschraubt. So kann das Holz ohne Rissbildung quellen und schwinden. Holz ist ein natürlicher Werkstoff. Eine Balkon- oder Terrassendiele kann sich im nassen Winter um mehrere Millimeter ausdehnen (quellen). Im trockenen Sommer zieht sie sich wieder zusammen (schwinden). Dieser Wechsel zwischen Quellen und Schwinden entspricht der Natur des Holzes. Wenn man versucht, die Dielen durch Schrauben, Klammern, Metalldorne, Plastik-Klipse o. ä. punktuell festzuhalten, treten an den Befestigungspunkten oft Trocknungsrisse auf oder die Dielen springen aus ihren starren Halterungen heraus.

ALPHA–WING ist das einzige Befestigungssystem, bei dem das Holz auf der ganzen Länge formschlüssig und flexibel gehalten wird. Der elastische Kunststoff-Flügel (Wing) gleicht das Quellen und Schwinden des Holzes aus und hält es zuverlässig fest.

quadrat_blaunach oben

Ende wasserdicht

Konstruktiver Holzschutz

Bisher musste die Unterkonstruktion früher oder später erneuert werden, weil sie infolge der Wassereinwirkung verfaulte.
Die Wasser ableitende Bauweise hält die Unterkonstruktion weitgehend trocken. Dies ermöglicht eine wesentlich längere Haltbarkeit des gesamten Bauwerks.

Das Wasser fließt dank ALPHA-WING ab.

Demonstration des wasserableitenden Verlegesystems Alphawing, ideal für den Outdoor bereich

quadrat_blaunach oben

Ende Schutz des Untergrundes

Tropenholz oder einheimisches Holz

Unter dem System ALPHA–WING können Sie einheimische Hölzer (z.B. Lärche) verbauen, die eine bisher nicht realisierbare lange Haltbarkeit erreichen. Das einheimische, ökologisch unbedenkliche Holz ist im Vergleich zu Tropenholz weniger als halb so teuer. Außerdem gibt es zunehmend mehr Kunden, die ökologische und soziale Gesichtspunkte in ihre Kaufentscheidungen mit einfließen lassen.

Alphawing Holzboden

quadrat_blaunach oben

Ende ökologische Holzbau Möglichkeiten

Dachterrasse

In Verbindung mit geeigneten Holz-, WPC- oder Kunststoffdielen bildet das System einen weitgehend trockenen Abschluss nach unten (siehe "Wasserdichte Terrasse und wasserdichter Balkon"). So kann z. B. aus einem undicht gewordenen Flachdach eine ansprechende, wohnliche Dachterrasse werden.

 

Dachterrasse aus Bangkirai

Alphawing Balkon, stilvoll, warm und optional beleuchtet

quadrat_blaunach oben

Ende Terrassenbau

Gartenweg

Unter der geschlossenen Fläche bleibt es weitgehend trocken und dunkel. Dadurch können von unten keine Pflanzen mehr durchwachsen. Ggf. erübrigen sich der Aushub und die Abdichtung.

Geschwungener Gartenweg

Rund geschwungener Alphawing Holzweg für den Draußenbereich, wasserableitend, beleuchtbar, belastbar

quadrat_blaunach oben

Ende geschwungene Gartenwege

Ideal für Balkon über Balkon Konstruktionen (Mehrfamilienhaus)

 

wasserdichte balkon_ueber_balkon

Wasser ableitender Holzbalkon von unten

Alphawing stabile robuste Holzterrasse aus Thermoholz, von unten betrachtet, wasserdicht

Info: e-mail an alphawing
Bezugsquelle: Händler

quadrat_blaunach oben

 

Querschnitt durch Alphawing schmutzdichte schmutzfreie beleuchtbare Balkonlösung

DER WING

eckflaeche layout
ecklayout
ecklayout
hg
linienlayout
linienlayout
linienlayout
ecklayout
linienlayout
hg

Logo von Alpha Wing

Abfluss in die Dachrinne vom wasserableitenden Verlegesystems Alphawing

Blatt mit abperlenden Tropfen, wasserabweisend wie das intelligente System Alphawing

Oberprofil wahlweise

Quadrat in weiß
Quadrat aus Holz
Quadrat silberfarben

Gewünschte Variation anklicken